Header Unternehmen

Zielgruppe: Geschäftsführer, Werkleiter, Inhaber/-innen, Abteilungs-, Projekt- oder Teamleiter/-innen, Führungskräfte mit und ohne Erfahrung, Personalverantwortliche sowie Interessierte an Mitarbeiter- und Teamführung
Dauer: 1 Tag mit 4 Seminareinheiten zu je 90 Minuten
Trainer: Trainerteam der BWSA GROUP
Methoden: Trainerinput, Einzel- und Gruppenarbeit, Teilnehmervorträge, Rollenspiele, Videotraining
Nachweis: Teilnahmebescheinigung
Download: Infoblatt Mitarbeiter richtig beurteilen (in Kürze verfügbar)

 

 

Ziele & Nutzen: 

Die Fähigkeit, Mitarbeiter durch richtige Beurteilung zu fördern und ihre Motivation zu verbessern, ist eine unabdingbare Voraussetzung für die erfolgreiche Führung eines Unternehmens. Regelmäßiges und konstruktives Feedback in Bezug auf erbrachte Leistungen ist unerlässlich, wenn Mitarbeiter auf ihre Stärken aufbauen und ihr Potenzial ausschöpfen sollen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen Schritt für Schritt wesentliche Fähigkeiten und Techniken, die Sie benötigen, um Beurteilungen effektiv zu gestalten. Sie erhalten eine Vielzahl von Anregungen, die Ihnen unter anderem helfen, zu einer offenen Diskussion anzuregen, Körpersprache zu interpretieren, Vertrauen zu gewinnen und richtig auf Leistungsschwächen zu reagieren.

Inhalte:

  • Der Sinn von Beurteilungen
  • Feedback geben
  • Beurteilungsgespräche und effektive Beurteilung
  • Beurteilungsmethoden (Top-Down-Beurteilung, Peerbeurteilung, 360° Beurteilung, Selbsteinschätzung des Mitarbeiters)
  • Ziele definieren, dokumentieren und langfristig planen
  • Ziele verwirklichen und Maßstäbe vereinbaren
  • Beurteilungsgespräche vorbereiten, durchführen und nachbereiten inklusive schwieriger Situationen und körpersprachlicher Signale

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.